Im Studio heute:

Online heute:

Stundenbeschreibung

BASIC: Jeder kann mitmachen – es kann aber auch mal physisch herausfordernd werden – je nach gewohnten Bewegungsmustern 😉
Alles wird hier aber genau erklärt und jeder hat etwas mehr Zeit, um sich zu orientieren.

MEDIUM: Du hast schon ein bisschen Yoga-Erfahrung und weißt, was der Hund und ein Vinyasa ist, alles wird hier moderater geübt als in einer „OPEN“.

OPEN: Herausfordernde Yoga-Asana-Praxis mit Atem, Bandha und Vinyasa. Alle sonstigen Formate sollten als Vorbereitung und Heranführung an diese Art des Übens verstanden werden. Letztlich zeigt die Erfahrung – und da haben wir seit über 20 Jahren Tausende Übende begleitet – dass der Yoga wirklich wirkt – in allen Bereichen des Lebens, wenn er denn konsequent geübt wird.

MEDITATION (Dhyana) ist ein Zustand von Stille und reinem Bewusstsein, der durch Achtsamkeits- und Konzentrationsübungen (Dharana) erreicht werden kann. Aktive und stille Techniken unterstützen dabei, den Geist zu fokussieren und das Gedankenkarussell anzuhalten.

KIRTAN steht für das Singen von Mantren in Ruf und Antwort. Es ist wichtiger Bestandteil des BHAKTI-YOGA, aber auch die JIVAMUKTI-Tradition empfiehlt KIRTAN als regelmäßige Praxis, um das Bewusstsein positiv zu beeinflussen und die Energiebahnen (Nadis) durch positive Schwingungen zu reinigen.

Engel.Yoga bei Instagram

No images found!
Try some other hashtag or username